Upskilling für HR Mitarbeiter

Ein sehr zukunftsweisendes Projekt bearbeiten wir derzeit für einen Autobauer und die ersten Ergebnisse sind sehr aufschlussreich. Um was geht es? Es geht darum, dass Mitarbeiter aus dem Personalwesen hinsichtlich neuer Technologien geschult werden, neues Wissen aufbauen und Querverbindungen zu ihrer täglichen Arbeit herstellen können.

Upskilling

Konkret geht es um Recruiter, Personalentwickler und Personalcontroller. Die Mitarbeiter dieser 3 Gruppen machen bisher im Unternehmen einen sehr guten Job und sie alle verfügen über langjährige Berufserfahrung. „Der Laden läuft“, so die Aussage der Personalchefin „jedoch wollen wir uns für die Zukunft rüsten und aktuelle und zukünftige technologische Entwicklungen mit in unser Denken und Handeln einbeziehen.“

Für die ca. 250 Kollegen/-innen haben wir zunächst einen anonymen Upskillingtest entwickelt, um in Erfahrung zu bringen, wer über welches Wissen verfügt und wo es Bedarf für Upskilling gibt.

Individuelles Lernen im Upskilliing Projekt

Die Mitarbeiter entscheiden beim HR Upskilling Programm selbst, welche Weiterbildung für sie relevant sind, in welcher Tiefe sie einsteigen und welches Lernformat sie nutzen wollen. Wir vom CLC Team kuratieren die Lernangebote und stellen diese sehr niederschwellig zur Verfügung.

Lernformate im Upskilling Projekt:

  1. Face to Face als „Tech-Breakfast“ mit einer Dauer von 2 Stunden
  2. Fast Learning via WhatsApp for Business-Gruppen
  3. Videokurse über LinkedIn Learning
  4. Working out Loud Veranstaltungen
  5. Generierung von Wissensströmen via moderierter Yammer-Sessions
  6. „Challenge me“ – Wettbewerb zum Thema Neugier und Lernen
  7. Webinarreihen mit relevanten Themen mit einer Dauer von 30 Minuten

Themenauswahl

Die Themen, die wir kuratieren und anbieten sind sehr vielfältig. Hier ein Auszug daraus:

  • Künstliche Intelligenz im Recruiting
  • KI basierte Textoptimierung für Stellenausschreibungen
  • Google Jobs und der Einsatz von strukturierten Daten
  • Cloud basierte Rechenpower für das Controlling
  • Simulationen und Berechnungsmodelle
  • xAPI verstehen und nutzen
  • Nanodegrees und Gamifikation
  • Digital Storytelling in der Bildung
  • KI basierte Textoptimierung für Stellenausschreibungen

Erste Erfahrungen

Nach drei Monaten konnten wir ein erstes Fazit ziehen und feststellen, dass unser Upskilling Programm für HR Mitarbeiter äußerst gut ankommt. Die HR Kollegen/-innen schätzen die Vielfalt der Themen und die Vielfalt der Formate. „Endlich kann ich mir aussuchen, welches Format ich nutzen möchte und wieviel Zeit ich in mich investieren möchte“ so eine Teilnehmerin.

Upskilling für Führungskräfte

In einem nächsten Projekt geht es darum, die Führungskräfte im Unternehmen mit in das Upskilling Programm zu nehmen. Learning + Development erkennt zunehmend, dass veränderte Formate dazu beitragen, dass Lernen besser in den Arbeitsalltag integriert werden kann. Führungskräfte müssen noch besser qualifiziert werden, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens sicher zu stellen und um persönlich erfolgreich zu bleiben.

Entwicklung von Upskilling Programmen

Wir freuen uns schon auf die weitere Entwicklung von passenden Upskilling Programmen für die Mitarbeiter und des Unternehmens. In Zukunft wird es entscheidend sein, wer wann über welches aktualisierte Wissen verfügt und die nötigen Schlüsse daraus ziehen kann. Wir sind bereit!

Sie wollen in Ihrem Unternehmen etwas bewegen? Kommen Sie mit mir ins Gespräch. J.buschbacher@clc-learning.de

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.