Impressum / Datenschutz

Impressum:

Corporate Learning & Change GmbH
Josef Buschbacher
Viergiebelweg 24
70192 Stuttgart
Tel. 0711 504 73638

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer
Dr. Katja Bett
Josef Buschbacher

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB751365
Steuernummer: DE298811140
E-Mail: info@clc-learning.de

 

Datenschutz

Wir schützen Ihre Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Wenn Sie unser Internetangebot aufrufen, übergibt Ihr Browser einige Daten an unseren Server, der sie protokolliert. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Ihren Browsertyp, Ihr Betriebssystem, den verweisenden URL (Referrer) und die IP-Adresse Ihres Providers. Diese Daten können nicht persönlich zugeordnet werden und sie werden auch nicht mit anderen Daten verknüpft.

Nutzungsdaten:

Beim Zugriff von Ihnen auf unsere Webseite bzw. unsere dort abrufbaren Angebote und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert.

Dabei handelt es sich insbesondere um folgende Informationen:

  • Dateiname der Seite oder Datei bzw. von Ihnen im Rahmen von Eingaben übergebene Informationen (z.B. Queryparameter in der URL)
  • Dateiname der Seite, von der aus die aktuelle Seite oder Datei angefordert wurde
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Seite übertragen, Seite nicht gefunden etc.)
  • Typ und Betriebssystem des verwendeten Webbrowsers
  • IP-Adresse des Clients und ggf. dessen Domainnamen bzw. der Name Ihres Internet-Service-Providers

Diese Daten speichern wir zur Sicherstellung der Systemsicherheit sowie hinsichtlich Ihrer IP-Adresse zur Nutzungsanalyse

Cookies

Wir setzen zur Nutzungsanalyse unserer Webseiten Cookies ein. Hierbei werden keine persönlichen Daten gespeichert. Die Erkennung Ihres Computers erfolgt anhand eines anonymisierten Cookies, aus dem wir keine Schlüsse über Sie ziehen können. Sie können das Setzen eines Cookies jederzeit über die zur Verfügung gestellte Checkbox deaktivieren.

Auch auf verlinkten Seiten können möglicherweise Cookies zum Einsatz kommen, ohne dass wir Sie vorher darauf hinweisen können.

Kommentare im Blog

Wenn Sie einen Beitrag in unserem Blog kommentieren, werden alle Angaben gespeichert, die Sie ins Kommentarformular schreiben. Der Gesetzgeber verlangt, dass dabei auch Ihre IP-Adresse erfasst und mit Ihren persönlichen Angaben verknüpft wird.

Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website den Dienst Google Analytics, der von der Google Inc. (Google) zur Verfügung gestellt wird. Google Analytics speichert „Cookies“ auf Ihrem Rechner, mit denen eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglicht wird.

Die damit erfassten Informationen werden an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, die gesammelten Erkenntnisse für uns zu einem Report zusammen zu stellen und weitere Dientsleistungen zu erbringen, die uns und Ihnen nützlich sein können. Google wird diese Informationen an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich gefordert ist und Dritte die Angaben im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird Google allerdings nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Wenn Sie mit diesem Prozedere nicht einverstanden sind, können Sie die Annahme der Cookies in Ihren Browsereinstellungen unterbinden. Bitte beachten Sie, dass sie eventuell nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Alternativ können Sie der Datenerhebung durch Google-Analytics für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on () für Ihren Browser installieren.

Facebook-Button

Unser Internetauftritt verwendet Buttons des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (Facebook).

Wenn Sie eine Seite aufrufen, die einen solchen Button enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern auf. Der Inhalt des Buttons wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Auf Art und Umfang der Daten, die Facebook mit dem Button erfasst, haben wir keinerlei Einfluss. Aktuelle Informationen über die Datenerhebung und -nutzung durch Facebook finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Falls Sie Mitglied von Facebook sind und nicht möchten, dass Facebook über unsere Website Daten über Sie sammelt und mit anderen von Ihnen bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, müssen Sie sich vor dem Aufruf unserer Website bei Facebook ausloggen. Je nach verwendetem Browser haben Sie auch die Möglichkeit, Facebook-Aktivitäten mit geeigneten Browser-Addons zu unterbinden.

Xing-Button

Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen:
https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen zu unserem Angebot und Publikationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Newslettern zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Teilnahme an unseren Kursen, Webinaren, Seminaren und Workshops

Damit Sie bestmöglich von der Teilname in unseren Qualifzierungsmaßnahmen profitieren, können Sie uns freiwillig Ihren persönlichen Bedarf mitteilen, der ausschließlich unserer Seminarorganisation und dem jeweiligen Referenten Ihres Seminars übermittelt wird. Die übermittelten Informationen beinhalten gegebenenfalls

  • Ihre an uns freiwillig übermittelten für den Kurs relevanten Vorkenntnisse, persönlichen Fragen, Lernziele
  • und Ihre persönlichen Verpflegungswünsche.

Im Rahmen der Kurse werden ausserdem Arbeitsergebnisse in einem Fotoprotokoll oder in Bildschirmaufzeichnungen von Webinaren festgehalten, um dieses den Teilnehmern im Anschluss für ihre Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Sie können der Dokumentation Ihrer Arbeitsergebnisse jederzeit widersprechen, entweder durch Mitteilung an uns im Rahmen der Bedarfsermittlung oder durch Mitteilung an Ihre Referenten im Kurs.

Ihre Verpflegungswünsche werden ausschließlich anonymisiert dem Hotel/Caterer übermittelt.

Wir löschen alle genannten Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre.

Betroffenenrechte und Auskunftsrechte

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung dieser personenbezogenen Daten.

  • Auf Anfrage werden wir Sie gern informieren, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person gespeichert sind (Art. 15 DSGVO), insbesondere über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling.
  • Ihnen steht zudem das Recht zu, etwaig unrichtig erhobene personenbezogene Daten berichtigen oder unvollständig erhobene Daten vervollständigen zu lassen (Art. 16 DSGVO).
  • Ferner haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen (Art. 18 DSGVO).
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO).
  • Darüber hinaus steht Ihnen das sogenannte „Recht auf Vergessenwerden“ zu, d.h. Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern hierfür die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen (Art. 17 DSGVO).
    Unabhängig davon werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch von uns gelöscht, wenn der Zweck der Datenerhebung weggefallen oder die Datenverarbeitung unrechtmäßig erfolgt ist.
  • Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO haben Sie das Recht Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
    Sie haben zudem das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch zu erheben, sofern ein Widerspruchsrecht gesetzlich vorgesehen ist. Im Falle eines wirksamen Widerrufs werden Ihre personenbezogenen Daten ebenfalls automatisch durch uns gelöscht (Art. 21 DSGVO).
  • Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@clc-learning.de
    Bei Verstößen gegen die datenschutzrechtlichen Vorschriften haben Sie gem. Art. 77 DSGVO die Möglichkeit, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu erheben.

Dauer der Datenspeicherung

Die erhobenen Daten werden solange bei uns gespeichert, wie dies für die Durchführung der mit uns eingegangen Verträge oder Abschluss der Ausbildung erforderlich ist oder Sie Ihr Recht auf Löschung oder Ihr Recht auf Datenübertragung auf ein anderes Unternehmen nicht ausgeübt haben.

So setzen wir sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Unterseiten unserer Webseite bereits besucht haben. So wird sofern Sie sich registriert haben, ihr Kennwort während der Dauer Ihres Besuchs auf unserer Webseite und des Wechseln von Unterseiten gespeichert, so dass Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Diese Session-Cookies werden nach Verlassen unserer Webseite automatisch gelöscht.

Wir setzen zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen,

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und auszuwerten und unser Angebotes für Sie zu optimieren. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Webseite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch.

Wenn Sie es nicht wünschen, dass wir Informationen über Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internetbrowser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Wie Sie Cookies löschen oder blockieren können, erfahren Sie im Hilfe- und Support-Bereich Ihres Internet-Browsers. Dort finden Sie Anweisungen zur Suche der Datei oder des Verzeichnisses, in dem Cookies gespeichert werden. Bitte beachten Sie in jedem Fall, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Bei der Bereitstellung unseres Internetangebots werden Java-Applets und Java-Script verwendet. Falls Sie sich aus Sicherheitsgründen diese Hilfsprogramme bzw. aktiven Inhalte nicht nutzbar machen wollen, sollten Sie die entsprechende Einstellung Ihres Browsers deaktivieren.

Datensicherheit

Wir sind um alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie weder Dritten noch der Öffentlichkeit zugänglich sind.
Unsere Mitarbeiter werden durch unseren Verantwortlichen für IT-Sicherheit und Datenschutz unterwiesen und unsere Systeme sind nach aktuellem technischen Stand geschützt.

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, so weisen wir Sie darauf hin, dass bei diesem Kommunikationsweg die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht vollständig gewährleistet werden kann. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg zukommen zu lassen.

Aktualität der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite https://clc-learning.de/cms/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.
Stand: 24.05.2018

Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Das öffentliche Verfahrensverzeichnis können Sie hier einsehen.

Kontakt

Bitte wenden Sie sich mit allen Anliegen zu Thema Datenschutz an:

CLC – Corporate Learning & Change GmbH
Viergiebelweg 26
70192 Stuttgart
Tel. 0711 504 73638