Zertifizierte/r Blended Learning Designer – 160831

Datum/Zeit
31.08.2016 - 29.11.2016
Ganztägig


Berufsbegleitender Blended Learning Kurs aus 12 Lerneinheiten mit zweitägigem Präsenzworkshop.

Learning by Doing: in diesem Blended Learning Kurs erwerben Sie die Kompetenzen, um Lerninhalte, Lernmedien, Aktivitäten und Technologien bei der Konzeption von Blended Learning Kursen effizient aufeinander abzustimmen. Entwickeln Sie als Praxisprojekt Ihren ersten eigenen Blended Learning Kurs – vom didaktischen Konzept über das mediale Konzept bis hin zur Einbettung von Präsenzworkshops. Verbinden Sie Selbstlernen, Web Based Trainings, virtuelle Gruppenaufgaben sowie Webinare mit Präsenzlernen zu transfersichernden Blended Learning Kursen. Freuen Sie sich auf viele wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis Ihres Online Trainers sowie anregende Diskussionen mit den anderen Lernenden.  Ihr Blended Learning Kurs endet mit einem Präsenzworkshop, in dem Sie Ihr Praxisprojekt präsentieren, komplettieren und durch ein umfassendes Feedback perfektionieren.

 

Zielgruppe:

Weiterbildungsverantwortliche in Unternehmen, Organisationen und Weiterbildungseinrichtungen, die für die Konzipierung, Entwicklung und Durchführung von Blended Learning Kursen verantwortlich sind. Der Kurs eignet sich ebenfalls für Trainerinnen und Trainer, die Blended Learning Kurse entwickeln und durchführen möchten.

Inhalte:

  • Lerneinheit 1: Grundlagen des Blended Learnings
  • Lerneinheit 2: Didaktisches Design und Konzeption von Blended Learning
  • Lerneinheit 3: Teilnehmeraktivierung und Selbstlernkultur
  • Lerneinheit 4: Bewertung und Konzeption von Selbstlernmaterialien – E-Books, Lernskripte, WBTs, Erklärvideos, Learning Nuggets
  • Lerneinheit 5: Multimediale Lerninhalte – Videos, Audios, Vodcasts, Podcasts
  • Lerneinheit 6: Web Based Trainings – Von der Idee zum Storyboard
  • Lerneinheit 7: Kollaboratives und informelles Lernen – Blog, Foren, Wiki, Web-Quellen, etc.
  • Lerneinheit 8: Didaktische Integration der Blended Learning Bausteine
  • Lerneinheit 9: Betreuung der Lernenden
  • Lerneinheit 10: Wirtschaftliche Aspekte und Geschäftsmodelle
  • Lerneinheit 11: Social Media und Blended Learning – Youtube, Slideshare, Twitter, Facebook, etc.
  • Lerneinheit 12: Organisatorische Rahmenbedingungen – Lernplattformen

Ihr Nutzen:

  • Sie können die vielfältigen Komponenten des Blended Learnings gewinnbringend kombinieren und geschäftsorientiert einsetzen.
  • Sie können virtuelle Aktivitäten konzipieren und das praxisorientierte Lernen und Arbeiten in der virtuellen Lerngruppe fördern.
  • Sie kennen die Rahmenbedingungen für erfolgreiches Blended Learning und können diese in Ihrer Organisation zielgerichtet umsetzen.
  • Sie erleben viele der medialen Möglichkeiten wie Diskussionsforen, Blog, Wiki, virtuelles Klassenzimmer,
    etc. in unserem Blended Learning Kurs und lernen so für Ihre eigene Praxis.
  • Sie entwickeln attraktive Blended Learning Kurse auf hohem Akzeptanzniveau.
  • Sie kennen die notwendigen Rahmenbedingungen für erfolgreiche Blended Learning Kurse und setzen diese um.
  • Sie werden selbst einen Blended Learning Kurs konzipieren und erhalten ein umfassendes Feedback Ihres Online Trainers.
  • Sie können den wirtschaftlichen Nutzen von Blended Learning Kursen bewerten und argumentieren.

Anmelden

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.