Standards und Prozesse

Standards schaffen in Bildung und Personalentwicklung

Neue und innovative Lernformate benötigen Prozesse und Strukturen, die denjenigen Personen Orientierung geben, die diese neuen Ansätze bei einer gleichbleibenden hohen Qualität in die Praxis überführen sollen.

Qualitätssichernde Maßnahmen, die über das hinausgehen, was man üblicherweise aus der Personalentwicklung kennt, helfen bei der Sicherstellung eines hohen Lernerfolgs, der individuellen Ausrichtung sowie der Transfersicherung und Nachhaltigkeit.

Ein Vorteil von netzbasierten Lernformaten besteht darin, dass Lerninhalte als Templates kopiert und in verschiedene Kontexte eingebettet werden können. Kursabläufe und -strukturen lassen sich bei Einsatz einer Lernplattform digitalisieren und wiederverwenden.

Weil die Bildungskonzepte nicht mehr nur alleine von der durchführenden Person abhängig sind, ist eine gleichbleibende Qualität für alle Angebote sichergestellt.

 

Wie wir Sie unterstützen

Wir entwickeln mit Ihnen qualitätssichernde Maßnahmen in Form von:

  • Checklisten
  • Autorenleitfäden
  • Lernarchitektur Dashboards
  • Methodenkoffer für unterschiedliche Lernformate
  • Kurstemplates für Lernplattformen
  • Folienvorlagen und Templates für Webinare
  • Leitfäden zur Erstellung von Online-Inhalten
  • Trainer- und Betreuungsleitfäden
  • „Startklar“-Konzepte
  • und vieles mehr, immer unter der Prämisse, dass Ihre Bildungsphilosophie und Strategie in diesen qualitätssichernden Maßnahmen eingebettet und für alle transparent sind.

Für Fragen und eine erste Kontaktaufnahme stehen wir gern per Mail info@clc-learning.de zur Verfügung oder Sie nutzen unser Kontaktformular.